24 STD. NOTDIENST: 02252 94070

IHR PROFESSIONELLER PARTNER
FÜR DEN KANAL-TV EINSATZ

KANAL-TV EINSATZ

UNSERE LEISTUNGEN

  • Kanal TV Inspektion mit Farb-Schwenkkopfkamera
  • Untersuchung von z.B. Hausanschlüssen, Grundleitungen sowie anderen Kanalsystemen
  • Verlässliche Zustandsbewertung Ihres Rohrsystems
  • Untersuchung von verzweigten Leitungsnetzen
  • Erstellung der Schadensprotokolldaten auf Wunsch mit Katasterprogrammen wie z.B. ISYBAU oder ATV etc.
  • Einmessung und Kartierungen von Grundleitungen und Schachtbauwerken
  • Aufzeichnung der Kanalinspektion per Datenträger sowie fotografische Dokumentation
  • Erstellung von Sanierungskonzepten anhand von Aufzeichnungsdaten

MODERNE KANAL-TV-TECHNIK

Bei der Kanal-TV-Inspektion verwenden wir modernste technische Inspektionskameras, um den baulichen Zustand Ihrer Abwasserleitungen -mit allen gegebenenfalls vorhandenen sichtbaren Schäden- festzustellen und zu dokumentieren. Die darauf folgende Bewertung des Zustandes lässt Rückschlüsse auf die Dichtheit und Funktionalität Ihres Kanals zu. 

Hochsensible Technik macht es uns möglich nicht nur den Leitungsverlauf, sondern auch die Tiefenlage der Rohrleitung zu bestimmen. Soll eine Dichtheitsprüfung oder eine Kanal TV-Inspektion durchgeführt werden, so ist eine vorherige Kanalreinigung in aller Regel erforderlich. Nur durch eine vorherige Kanalreinigung kann die Genauigkeit des Ergebnisses sichergestellt werden.

Häufig gestellte Fragen

IST EINE TV-INSPEKTION NOTWENDIG?

Kanäle die nur unzureichend inspiziert werden erhöhen das Risiko, die optimale Funktion zu verlieren. Je nach Mangel können die Auswirkungen den Betrieb und die Umwelt gefährden. Die regelmäßige Inspektion ist damit nicht zuletzt eine verantwortungsvolle Vorsorge. Für größere Gewerbebetriebe ist sie gesetzlich vorgeschrieben. (SüwV)

WAS GESCHIEHT NACH EINER TV-INSPEKTION?

Nach der TV Untersuchung teilen wir Ihnen mit, ob Reparaturen vorgenommen werden müssen oder ob z.B. die Dichtheitsprüfung bestanden ist. Bei erkennbaren Schäden erstellen wir Ihnen auf Wunsch ein Sanierungskonzept. Nach einer bestandenen Dichtheitsprüfung stellen wir für Sie und für die zuständige Kommune alle notwendigen Unterlagen zusammen. Sie erhalten Ihre Aufzeichnung der Kanaluntersuchung per Datenträger sowie eine fotografische Dokumentation.

WER FÜHRT DIESE UNTERSUCHUNGEN DURCH?

Die Kanal TV-Inspektion wird von unseren Fachberatern durchgeführt. Ihr Vorteil hier ist eine persönliche Beratung vor Ort in der offene Fragen geklärt werden und kurzfristig für Sie ein maßgeschneidertes Angebot erstellt werden kann. Da für uns Transparenz und Kundennähe besonders wichtig sind, können Sie unserem Fachpersonal gerne über die Schulter schauen und die Untersuchung „live“ am Monitor mitverfolgen.

WARUM KOMMT ES ZU WIEDERHOLTEN ROHRVERSTOPFUNGEN?

Es gibt viele unterschiedliche Gründe für häufige Rohrverstopfungen. Die meisten Verstopfungen werden von Fettablagerungen und Haaren ausgelöst. Sämtliches Fett, das beim Abwaschen durch die Spüle in die Abflussrohre gelangt, setzt sich bei der Abkühlung an den Wänden des  Rohres ab. Natürlich können auch selbstverursachte Verstopfungen, durch  Entsorgung von z.B. Hygieneprodukten oder Katzenstreu über  die Toilette, in der Rohrleitung entstehen. Es gibt aber auch bauliche Ursachen die eine Verstopfung auslösen können. Zu erwähnen wären hier u.a. ein zu geringes Gefälle der Anschlussleitung und somit eine zu geringe Fließgeschwindigkeit des Wassers. Feststoffe können nicht mehr transportiert werden. Weitere Gründe für Verstopfungen sind u.a. Wurzeleinwuchs, gelöste Rohrmuffen, Risse, Brüche sowie altersbedingte Ablagerungen in der Rohrleitung.